Stell Dir vor, es geht das Licht aus

Blackout Schulung - Stell Dir vor, es geht das Licht ausEs wird gerne verdrängt, kann aber allzu schnell real werden: Ein mehrstündiger oder gar mehrtägiger Stromausfall - ein sogenanntes Blackout - würde die Gesellschaft vor gewaltige Herausforderungen stellen. Immerhin ist ein Gutteil des modernen Lebens von der Verfügbarkeit von Elektrizität abhängig.

Weiterlesen ...

Grenzenlose Einsatzübung in Oberstockstall

Grenzenlose Einsatzübung in OberstockstallDer Wirkungsbereich einer Feuerwehr endet nicht an den Gemeindegrenzen. Im Gegenteil ist es mehr als sinnvoll, wertvolles Gerät auch hinter der eigenen Ortstafel zum Einsatz zu bringen. In den letzten Jahren setzt sich daher immer mehr die Erkenntnis durch, dass auch Feuerwehren aus verschiedenen Gemeinden regelmäßig miteinander „trainieren“ sollten.

Weiterlesen ...

„Stresstest“ in Klosterneuburg

KHD Übung in Klosterneuburg - „Stresstest“ in KlosterneuburgSeit einiger Zeit ist der Bezirk Tulln mit Klosterneuburg um einen relevanten Teil gewachsen. Das wirkt sich auch auf das Feuerwehrwesen aus. Neben den bestehenden Abschnitten Kirchberg, Tulln und Atzenbrugg gehören nun auch die Feuerwehren der Babenbergerstadt zu Tulln. Deshalb fand auch die diesjährige Katastrophenhilfsdienst-Übung am 20. Oktober erstmals im „neuen“ Teil des Bezirks statt.

Weiterlesen ...

Jährliche GasConnect-Übung in Kollersdorf

Jährliche GasConnect-ÜbungIn der Gasverdichterstation der GasConnect in Kollersdorf bereitet das Unternehmen Erdgas für die Weiterversendung quer durch Europa vor. Damit geht ein an sich geringes, aber doch nicht gänzlich zu verachtendes Gefahrenpotential einher. Für den Brandschutz in diesem spannenden Objekt sind, gemeinsam mit den Anlagenbetreibern, die Feuerwehren Kirchberg am Wagram, Kollersdorf-Sachsendorf und der Zugs Mallon verantwortlich.

Weiterlesen ...

Plitsch-Platsch in Uniform

Plitsch-Platsch in UniformWas tun, wenn eigentlich die monatliche Feuerwehrübung am Plan steht, aber feinstes Badewetter herrscht? Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram verbanden am 2. August das Nützliche mit dem Angenehmen und begaben sich ins Freibad. Dort sprangen sie ins kühle Nass - allerdings nicht in der Badehose, sondern in voller Montur.

Weiterlesen ...

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2018.