Akazie blockiert Passauerstraße

Akazie blockiert PassauerstraßeKaum dass am Vorabend die letzten Vermurungen des Unwetters des vergangenen Wochenendes beseitigt waren, durften die Kameraden der Feuerwehr Kirchberg am 28. Juli um 1 Uhr nachsts schon wieder zu einem Sturmschaden ausrücken. Auf der L46 war eine große Akazie entwurzelt worden und lag quer über die Passauerstraße und den Katzensprung, sodass keine Fahrzeuge mehr passieren konnten.

Es dauerte rund eine Stunde bis der Baum so weit zusammengeschnitten und die Fahrbahn gereinigt war, damit der Verkehr wieder fließen konnte.

 

Information

Text: Stefan Nimmervoll & Foto: Jürgen Pistracher
Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.
Feuerwehrfest Kirchberg am Wagram 2018
Mitgliederwerbung 2018 Markus