Mitternächtlicher Bergungseinsatz auf der S5

Mitternächtlicher Bergungseinsatz auf der S5Zum ersten Mal seit längerer Zeit wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg in der Nacht von Christi Himmelfahrt auf Freitag, den 15. Mai 2015 um 00:09 zu einer Fahrzeugbergung auf die S5 gerufen. Ein junger Lenker war in Richtungsfahrbahn Krems mit seinem Wagen von der Autobahn abgekommen und hatte einige Meter Wildzaun niedergerissen bevor dieser wieder auf die Fahrbahn zurückschlingerte und in die Betonleitwand krachte.

Weiterlesen ...

Weltuntergangsstimmung in der Gemeinde Kirchberg am Wagram

Weltuntergangsstimmung in der Gemeinde Kirchberg am WagramUm Punkt 2 Uhr nachts ereilte die Ortschaften im Norden der Marktgemeinde Kirchberg am 6. Mai ein Hagelunwetter, wie es auch die Alten erst einmal vor mehr als 60 Jahren erlebt haben. Binnen kurzer Zeit fegten Sturm und Eis – für solche Nachtstunden eigentlich undenkbar – über die Fluren und zerstörten großflächig Weingärten und Ackerkulturen. Wenige Minuten nach Ende des unheimlichen Spuks zeigten sich auch in den Dörfern die Folgen. Am schlimmsten betroffen war Oberstockstall, wo der sonst beschauliche Bach im Krampugraben über die Ufer trat und große Schlammmassen auf den Straßen und in den Höfen ablud.

Weiterlesen ...

Sanitäter brauchen kraftvolle Hilfe

Sanitäter brauchen kraftvolle HilfeHelfende Hände brauchten die Sanitäter des Roten Kreuzes am Mittwoch, dem 22. April um 11.15 Uhr, als sie eine Patientin am Rückweg vom Spital in ihr Wohnhaus bringen wollten. Aufgrund der räumlichen Gegebenheiten und des Gesundheitszustandes der Patientin war dies zu zweit nicht möglich, weswegen sie die Feuerwehr Kirchberg als Unterstützung anforderten.

Weiterlesen ...

Wagramhalle durch Brandrauch stark beschädigt

Wagramhalle durch Brandrauch stark beschädigtMesserscharf an einem der möglicherweise größten Brandeinsätzen ihrer Geschichte gingen die Feuerwehren der Marktgemeinde Kirchberg in den Osterfeiertagen 2015 vorbei. Während der Ferienwoche, in der es kein Schulturnen und auch keine sonstigen Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle gibt, entstand offensichtlich im Bereich der Gastronomiekaffeemaschine im Foyer ein Glimmbrand, der womöglich mehrere Tage anhielt.

Weiterlesen ...

Verunfallte Person hinter Türe in Kirchberg

Türöffnung in der Industriestraße Kirchberg am WagramDie Notlage eines alleinstehenden Mannes erkannte ein Verwandter, der diesen vermisst hatte, und bei seinem Haus Nachschau halten wollte. Dabei konnte er erkennen, dass dieser augenscheinlich regungslos hinter der verglasten Eingangstüre liegt. Unverzüglich rief der Herr über Notruf die Rettungsleitstelle, die wiederum die Feuerwehr zur „Türöffnung" alarmieren ließ.

Weiterlesen ...

Türöffnung oberhalb der Rot Kreuz-Dienststelle

Türöffnung oberhalb der Rot Kreuz-DienststelleUnabsichtlich betätigte am 21. März in der Früh ein älterer Herr beim Ankleiden den Notrufknopf des seines Hilfswerk-Telefons. Plangemäß versuchte die dortige Zentrale dann Kontakt zu ihm aufzunehmen, was aber nicht möglich war, weil er sich schon auf den Weg um seine Samstagszeitung gemacht hatte. Folglich machte auch auf das Läuten und Klopfen der Mitarbeiter des Roten Kreuzes, die nur über das Stiegenhaus zu den Einheiten des betreuten Wohnens gehen mussten, niemand auf. Da ein Unfall angenommen werden musste, wurden daraufhin die Feuerwehren aus Kirchberg und Engelmannsbrunn zum Einsatz gerufen.

Weiterlesen ...

Wichtiger Hinweis: Auf unserer Homepage berichten wir ausführlich über unser Einsatzgeschehen. Fotos werden erst gemacht, wenn das Einsatzgeschehen dies zulässt! Es werden keine Fotos von Verletzten oder Toten gemacht oder hier veröffentlicht. Sollten Sie Einwände gegen die hier veröffentlichen Fotos oder Berichte haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Webmaster.
Feuerwehrfest Kirchberg am Wagram 2018
Mitgliederwerbung 2018 Markus