Abschied von Berta Kink

Abschied von Berta KinkDie Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram muss Abschied von Berta Kink nehmen, die am 11. September 2016 im 82. Lebensjahr verstorben ist. Berta Kink hat fast ihr gesamtes Leben lang im Hintergrund für die Feuerwehr gewirkt.

Kaum eine Uniform wurde nicht von ihr „zurechtgeschneidert“ und mit Namensschildern und Dienstgraden versehen. Auch bei allen Feuerwehrfesten gehörte sie, solange es ihr körperlich möglich war, zur Stammmannschaft, die für einen erfolgreichen Ablauf sorgte. Nicht zuletzt war sie für viele junge Kameraden auch eine Vertrauensperson, der diese ihre Sorgen anvertrauen konnten. Berta Kink war über Jahrzehnte ein fixer Bestandteil der Feuerwehr, auch als Frauen in diesem Metier noch nicht alltäglich waren. Am Tag genau ein Jahr vor ihrem Ableben wurde dies auch offiziell gewürdigt, als sie die ehrenvolle Aufgabe der Fahrzeugpatin bei den neuen Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr Kirchberg übernahm. Sie wird der Feuerwehr fehlen!

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Jürgen Pistracher
Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2018.