Die neue Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram geht online

Die neue Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram geht onlineVor 10 Jahren startete die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram die Onlinepräsenz mit dem 1. Bericht „Unfall mit Menschenrettung". Genauer gesagt mit 8. Jänner 2002 brachte Leiter des Verwaltungsdienstes Jürgen Pistracher die Feuerwehr Kirchberg am Wagram ins World Wide Web. Zu diesem „10jährigen Jubiläum" gestaltete er in rund 190 Stunden eine neue, moderne Homepage, die der heutigen Stand der Technik entspricht. Als Grundsystem wurde die letzte Version des Content-Management-Systems (CMS) von Joomla verwendet, die ein komfortables, strukturiertes und zeitgemäßes Surfen erlaubt. Die in den 10 Jahren zahlreich entstandenen Beiträge und die tausenden Fotos wurden in Handarbeit in das neue System übernommen und werden weiter bis zur Stunde null von www.ffkirchberg.at ergänzt.

Weiterlesen ...

Begehung des Lagerhauses Kirchberg am Wagram

Begehung des Lagerhauses Kirchberg am WagramDen Besuch von größeren und damit auch im Feuerwehreinsatz herausfordernderen Betrieben im Einsatzgebiet des Unterabschnittes haben sich die Feuerwehren aus Kirchberg, Engelmannsbrunn, Mallon, Ober-, Mitter- und Unterstockstall für das Jahr 2012 vorgenommen. Damit sollen vor allem die Entscheidungsträger Ortskenntnis gewinnen und etwaige Gefahrenquellen bereits in „Friedenszeiten" erkunden können.

Weiterlesen ...

Feuerlöschgeräteüberprüfung in Kirchberg am Wagram

Feuerlöscher GloriaWerte Mitbürger!
Laut feuerpolizeilichen Bestimmungen müssen Handfeuerlöscher in den Abständen von 2 Jahren auf Ihre Funktion überprüft werden. Um Ihnen Weg, Zeit und Geld zu sparen, veranstaltet die Feuerwehr Kirchberg am
Samstag den 28.Jänner 2012 von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr
im Feuerwehrhaus Kirchberg am Wagram, Hubertusgasse 1
eine FEUERLÖSCHGERÄTE - ÜBERPRÜFUNG.

Die überprüften Geräte werden gemäß Ö-Norm EN3 mit der Prüfplakette versehen. Interessenten, die zu diesem Termin keine Zeit haben, können ihre Geräte am Donnerstag den 26. Jänner 2012 zwischen 19.00 Uhr und 20.00 Uhr im Feuerwehrhaus abgeben. Der Preis für die gesamte Überprüfung mit der Ö-Normplakette beträgt € 8,50 pro Gerät. Etwaige Reparaturen oder Neufüllungen werden separat verrechnet. Wir hoffen, mit dieser Aktion einen zusätzlich vorbeugenden Brandschutz zu schaffen der auch in Ihrem Interesse ist.

Weiterlesen ...

Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

NachwuchsBereits traditionellerweise begibt sich die Feuerwehr Kirchberg am Wagram mit ihrem Rüstlöschfahrzeug in der letzten Schulwoche in die Volksschule um den Kindern der 4. Klassen Gusto auf die Feuerwehrjugend zu machen. Auch heuer nahmen sich die Lehrerinnen trotz beginnendem Umbaustress Zeit um ihren Schülern eine Stunde mit der Blaulichtorganisation zu ermöglichen. Dabei wurden den Kindern die Grundlagen des Feuerwehrwesens und das Fahrzeug erklärt. Als Höhepunkt des Vormittags dürfen die Kinder selbst das Strahlrohr führen.

Weiterlesen ...

Feuerwehr unterstützt "Hallo Auto"

hallo autoMit einer der ureigensten Aufgaben der Feuerwehr – der Förderung von Wasser – unterstützte die Feuerwehr die Volksschule Kirchberg bei der Aktion „Hallo Auto". Dabei wird Schülern der Anhalteweg von Autos praktisch vorgeführt und auf Gefahren im Straßenverkehr hingewiesen.

Weiterlesen ...

Jürgen Pistracher wird Disponent in der LWZ

Landeswarnzentrale NiederösterreichSein Hobby zum Beruf macht künftig Kirchbergs Feuerwehrverwalter Jürgen Pistracher: Er tritt die Stelle als Disponent in der Landeswarnzentrale Niederösterreich in Tulln an und wird als „Florian Niederösterreich" künftig unter anderem auch für die Alarmierung der Freiwilligen Feuerwehren Kirchberg am Wagram verantwortlich sein. Für die Florianijünger der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram bietet dieser „direkte Draht" zum Alarmgeber einige Vorteile: Aufgrund der Ortskenntnis von Jürgen Pistracher wird es möglich sein Einsatzorte noch genauer zu lokalisieren und präzise Alarmierungen durchzuführen.

Weiterlesen ...