Notlösung wurde zum Erfolg

Marktfest Kirchberg am WagramÜber großen Besucheransturm hatte sich die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram im Vorjahr bei der ersten Auflage ihres „Marktplatzfestes" freuen können. Aufgrund der schlechten Wetterprognose schien der Erfolg der heurigen Version allerdings mehr als gefährdet. Den Rettungsanker warf schließlich Bürgermeister Johann Benedikt, der der Feuerwehr die Wagramhalle als trockenen Unterschlupf anbot. Die Festmesse mit dem Bäuerinnenchor und den Rumtschas wurde kurzerhand in die Kirche verlegt. Kommandant Alfred Kink und seine Kameraden konnten sich schließlich – trotz ungewohntem Ambiente – über eine bis zum Bersten gefüllte Festhalle freuen.

Weiterlesen ...

Vier neue Schiffsführer für die FF Kirchberg am Wagram

Neue SchiffsführerNach einer intensiven Ausbildung legten die Kameraden Thomas Marecek, Teresa, Hermann und Jürgen Pistracher am 30. Mai in Grein die Prüfung für das Schiffsführerpatent 10m ab. Neben einer schifffahrtsrechtlichen und -technischen, theoretischen Prüfung musste noch eine Prüfungsfahrt absolviert werden. Das Kommando gratuliert herzlich zum Erfolg.

 

Weiterlesen ...

Manuel Cusin in den Aktivstand überstellt

Cusin ManuelMit seinem 15. Geburtstag wurde Manuel von der Feuerwehrjugend zur aktiven Mannschaft überstellt. Der nunmehrige Probefeuerwehrmann bringt schon eine Menge Wissen über die Feuerwehr mit, das er im Rahmen seiner Ausbildung bei der Feuerwehrjugend erworben hat, wo er seit Juni 2011 mit vollem Elan dabei ist.

Ebenfalls Interesse an der Feuerwehr aktiv mitzumachen?

Weiterlesen ...

Mitgliederversammlung im Gasthaus Bernhard

Mitgliederversammlung 2014Das abgelaufene Jahr Revue passieren ließen 37 Kameraden der Feuerwehr Kirchberg im Rahmen der Mitgliederversammlung am 10. Jänner 2014 im Gasthaus Bernhard. Kommandant Alfred Kink dankte den Kameraden für ein Jahr intensiver Arbeit im Dienste des Feuerwehrwesens. Im Großen und Ganzen ist das abgelaufene Jahr einigermaßen ruhig verlaufen. In Erinnerung wird wohl der große Wirtshausbrand in Fels am Wagram bleiben. Auch der ausgedehnte Flurbrand in der Katastralgemeinde Mallon war mehr als ein bloßer Standardeinsatz. Mit einem blauen Auge ist die Gemeinde Kirchberg beim mittlerweile zweiten Jahrhunderthochwasser binnen weniger Jahre davongekommen. Abgesehen von kleinen Dammsicherungsarbeiten mussten keine Maßnahmen seitens der Feuerwehr ergriffen werden. Insgesamt rückte die Feuerwehr 2013 zu 42 Einsätzen aus.

Weiterlesen ...

Copyright © Freiwillige Feuerwehr Kirchberg am Wagram 2000-2018.