Winterschulung UA1 und UA2 Kirchberg am Wagram

feuerwehreinsatzMehr als zehn Jahre ist es mittlerweile her, seit das Jahrhunderthochwasser 2002 auch die Marktgemeinde Kirchberg am Wagram heimgesucht hat. Seit damals wurde viel getan um eine ähnliche Katastrophe zukünftig unwahrscheinlicher werden zu lassen. Die zehn Feuerwehren der Gemeinde nahmen sich ihre Winterschulung am 19. Februar im Gasthaus Heiss zum Anlass um sich das Dammsystem und die Abläufe im Alarmfall genauer erklären zu lassen.

Der Obmann des Hochwasserverbandes Tullnerfeld Nord, Franz Berthiller, erläuterte die Grundlagen der Abschirmung gegen Donau und Kamp. Daran anschließend referierte Bezirksausbildner Fritz Ploiner von der Feuerwehr Grafenwörth über die für die Feuerwehr relevanten Bauwerke und Maßnahmen. Insgesamt nahmen 54 Kameraden an der diesjährigen Winterschulung teil.

Text: Stefan Nimmervoll