Digitalfunkschulung

Digitalfunkschulung23 Mann des Unterabschnitts Kirchberg am Wagram trafen am 12.1. im Gasthaus Heiss zur Einschulung auf die neuen Digitalfunkgeräte zusammen. Unter Anleitung des Nachrichtendienst-Abschnittssachbearbeiters Ernst Mantler von der Feuerwehr Bierbaum nahmen die Kameraden den monatlichen Funkproberuf zum Anlass um sich mit den Handfunkgeräten vertraut zu machen.
Mit dem neuen System soll es in Zukunft möglich sein mit Organisationen wie der Rettung, der Polizei und den Christophorus-Besatzungen direkt Kontakt aufzunehmen. Zunächst werden sowohl das neue Digitalsystem als auch der althergebrachte Analogfunk parallel zur Verwendung kommen, wobei in der Anfangsphase hauptsächlich die Kommunikation mit den Alarmzentralen und anderen Einsatzorganisationen digital ablaufen soll. Ein großer Vorteil des neuen Systems ist, dass unangenehme Funklöcher und Kommunikationsschwierigkeiten zu den Alarmzentralen hin Geschichte sein sollten. Besonders die Einsatzleitung soll durch die einheitliche Kommunikationsebene aller Einsatzkräfte noch effizienter und schneller handeln können.
Foto&Text: Stefan Nimmervoll