„Erlebnis Schadstoff“ im Unterabschnitt Kirchberg

„Erlebnis Schadstoff“ im Unterabschnitt Kirchberg am WagramRauch, Gestank und Explosionen: Eine ganz besondere Feuerwehrschulung bereitete der Schadstoffsachbearbeiter der Feuerwehr Kirchberg am Wagram, Ing. Martin Freiberger-Scharl, für 20 Kameraden der Feuerwehren des Unterabschnittes Kirchberg am Wagram vor. Unter dem Motto „Erlebnis Schadstoff" nutzte er sein umfangreiches Fachwissen als Betriebsleiter der Krems Chemie Chemical Services und baute am LKW-Platz der Firma Schauerhuber zahlreiche „feurige" Experimente auf. Zum Einsatz kamen dabei Chemikalien, die der Feuerwehr durchaus täglich begegnen können, von denen aber nichtsdestotrotz große Gefahr ausgehen kann.

Weiterlesen ...

Übung in der Bar der Wagramhalle

Übung in der Bar der WagramhalleEine gemeinsame Atemschutzübung für die 6 Feuerwehren des Unterabschnittes I Kirchberg am Wagram organisierte der ATS-Wart der FF Kirchberg, Christian Dreschkai, in den Kellerräumen der Wagramhalle. Dabei mussten die Trupps über die Seitentür in die vernebelte Bar vorgehen und dort einen Zettel mit Fragen und Rechenaufgaben finden.

Weiterlesen ...

Winterschulung UA1 und UA2 Kirchberg am Wagram

feuerwehreinsatzMehr als zehn Jahre ist es mittlerweile her, seit das Jahrhunderthochwasser 2002 auch die Marktgemeinde Kirchberg am Wagram heimgesucht hat. Seit damals wurde viel getan um eine ähnliche Katastrophe zukünftig unwahrscheinlicher werden zu lassen. Die zehn Feuerwehren der Gemeinde nahmen sich ihre Winterschulung am 19. Februar im Gasthaus Heiss zum Anlass um sich das Dammsystem und die Abläufe im Alarmfall genauer erklären zu lassen.

Weiterlesen ...

Drei Feuerwehren – eine Schlauchleitung

Drei Feuerwehren –  eine SchlauchleitungIm Vergleich zu anderen Regionen ziemlich dicht ist das Hydrantennetz in der Marktgemeinde Kirchberg am Wagram – so gut wie jedes Objekt im verbauten Gebiet ist im Brandfall recht einfach vom Wassernetz aus erreichbar. Doch nicht jeder Brand bricht innerhalb der Ortschaften aus.

Weiterlesen ...

Übung der 19. Bereitschaft des Katastrophenhilfsdienstes bei der Donau Chemie in Pischelsdorf

Übung der 19. Bereitschaft des Katastrophenhilfsdienstes bei der Donau Chemie in PischelsdorfNeun Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram nahmen am Samstagvormittag mit dem Rüstlöschfahrzeug und dem Kommandofahrzeug an der Zugsübung des Katastrophenhilfsdienstes bei der Donau Chemie in Pischelsdorf teil. Als Schwerpunkt der Übung gab der Chemiepark selbstverständlich das Thema Schadstoff vor. So galt es die richtigen Verhaltens- und Vorgehensweisen bei Schadstoffeinsätzen umzusetzen.

Weiterlesen ...