Bezirkslager Feuerwehrjugend

Bezirkslager FeuerwehrjugendIm Zeitraum vom 25. - 27. Mai fand das bereits traditionelle Bezirkslager statt. In diesem Jahr verbrachten 14 Jugend-Mitgliedern und 2 Betreuer mit 7 anderen Gruppen aus dem Bezirk Tulln sehr spannende und abwechslungsreiche Tage in Zwentendorf. Am Freitag nach der Anreise wurde das Zelt und der Schlafplatz eingerichtet. Um 19:00 wurde das Lager offiziell eröffnet. Bezirkssachbearbeiter Hubert Auböck und Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Obermaißer und weitere Festgäste konnten 72 Jugendliche und ihre 21 Betreuer recht herzlich begrüßen.

Nach dem Essen wurde das feuerwehrfachliche Wissen der Jugendlichen mit einem Quiz abgefragt. Der erste Abend fand beim Lagerfeuer seinen Ausklang.

Am nächsten Tag wurde gleich nach dem Frühstück die Orientierung der Kinder getestet. Sie mussten bei einer Wanderung rund um das Kohlekraftwerk Dührnrohr verschiedenste Aufgaben erledigen:
- Gummistiefelwurf (Gummistiefel in eine Tonne treffen)
- Schätzfragen beantworten
- Über ein Seil klettern
- Verstecke mittels Koordinaten finden.
Bei dieser Wanderung waren auch die Betreuer gefordert. Denn es gab für die Gruppe Extrapunkte, wenn ihr Betreuer in das noch nicht so ganz warme, badefreundliche Wasser tauchte. Natürlich ließen sich die Kirchberger Jugend diese Punkte nicht entgehen und schickten ihre Betreuer ins kühle Nass.
Am Nachmittag wurde noch am angrenzenden Sportplatz ein "Ball über die Schnur"-Turnier veranstaltet, wo alle Kinder mit Elan dabei waren.
Nach dem Abendessen wurden die letzten Kräfte noch einmal mobilisiert und die Nachtwanderung bewältigt. Bei dieser Wanderung mussten die letzten Verstecke vom Orientierungslauf gefunden werden und einige Fragen beantwortet werden.
Am Sonntag wurde nach dem Frühstück die Zeit genutzt, um das Zelt abzubauen und alles Sachen im Auto zu verstauen, ehe die Lagerteilnehmer zum Lagerabschluss um 11:00 antreten mussten. Anschließend trat die Feuerwehr Kirchberg ihre Heimreise nach einem sehr gelungenen Bezirkslager mit Vorfreude auf das Landeslager vom 5. - 8.7 in Hürm an.

Fotogalerie



Information

Text&Foto: Teresa Pistracher