S5: Abschleppauto gegen Asfinag-Anhänger

S5: Abschleppauto gegen Asfinag-AnhängerSelbst zum Abschleppobjekt wurde am 11. Mai gegen Mitternacht ein Abschleppwagen samt geladenem Mercedes auf der S5. Sein Fahrer hatte bei einer Baustelle auf der Autobahn im Richtungsfahrbahn Wien einen Absicherungsanhänger gerammt. Um 23:46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg alarmiert, die mit 13 Mann ausrückte.

Da die Asfinag-Mitarbeiter bereits mit der Absicherung der Unfallstelle beschäftigt waren, bestand die erste Aufgabe der Kameraden darin den halb heruntergeschleuderten PKW händisch wieder zurück auf die Ladefläche zu wuchten. Zugleich wurde der Austritt weiterer Betriebsmittel unterbunden und das Öl auf der Fahrbahn gebunden. Mit einer Abschleppstange wurde das Wrack schließlich bis zur Abfahrt Königsbrunn geschleppt und dort gesichert abgestellt. Um 1.15 Uhr begaben sich die Feuerwehrleute wieder zur Nachtruhe.

Fotogalerie

 

Information

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Jürgen Pistracher