Glatteis: Kleintransporter prallt gegen Stadl

Glatteis: Kleintransporter prallt gegen StadlDer prognostizierte Eisregen sorgte in den Morgenstunden des 31. Jänner für die befürchteten gefährlichen Straßenverhältnisse. Diese wurden dem Lenker eines für einen Paketdienst genutzten Klein-LKW zum Verhängnis. Dieser geriet kurz vor Großriedenthal zur Seite und schlitterte gegen eine dort befindliche Scheune.

Zunächst wurden die Feuerwehren Neudegg und Ottenthal zu einem "Verkehrsunfall" alarmiert. Bald stellte sich aber heraus, dass es sich um eine Menschenrettung handelt. Nach zehn Minuten wurde daher auch die Feuerwehr Kirchberg verständigt. Gemeinsam entfernten die Kameraden in Abstimmung mit dem Notarzt die Windschutzscheibe. So konnte der Verunfallte aus dem Fahrzeug befreit werden. Schlussendlich wurde der Transporten noch aufgestellt und dem Abschleppdienst übergeben.



Glatteis: Kleintransporter prallt gegen Stadl Glatteis: Kleintransporter prallt gegen Stadl

Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Jürgen Muhm


 
Glühweinstand Mallon