Schilfbrand im Auffangbecken Setzerweg

Schilfbrand im Auffangbecken SetzerwegBei dem Stichwort „Schilfbrand" denken die meisten Feuerwehrleute wohl an den Neusiedlersee. Dass derartiges aber auch im an sich trockenen Kirchberg am Wagram passieren kann, mussten die Kameraden der Feuerwehren aus Kirchberg und Engelmannsbrunn am 19. März um 11:53 Uhr erfahren. Im Rückhaltebecken am Setzerweg neben der L14 waren die dürren Pflanzen aus unbekannter Ursache in Brand geraten.

Der Wind trug die Flammen rasch durch das gesamte Gelände und auf die Böschung des Beckens, was zu einer enormen Rauchentwicklung führte. Mit dem HD-Rohr der Feuerwehr Kirchberg und Feuerpatschen der Feuerwehr Engelmannsbrunn konnte dem Flurbrand rasch zu Leibe gerückt werden. Nach wenigen Minuten konnte bereits „Brand aus" gemeldet werden. Die Mitarbeiter der Gemeinde kontrollierten im Nachgang, ob die Rückschlageinrichtungen Schaden genommen haben. Insgesamt standen 14 Personen im Einsatz.

Fotogalerie

Information

Link: FF Engelmannsbrunn
Text: Stefan Nimmervoll, Foto: Hermann Pistracher