Auffahrunfall in der Dorfstraße

Auffahrunfall in der DorfstraßeEbenso unbeabsichtigt wie heftig haben zwei Bewohner von Engelmannsbrunn bei der Gabelung zwischen Dorfstraße und Kapellenberg miteinander Kontakt aufgenommen. Aus unbekannter Ursache krachte der Lenkers eines Ford Fiesta seinem Vordermann ins Fahrzeugheck, wobei beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden und der Ford rechts vorne so stark deformiert wurde, dass eine selbstständige Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Um 15:24 wurden daher laut Alarmplan die Feuerwehren aus Engelmannsbrunn und Kirchberg am Wagram mit dem Meldebild „Verkehrsunfall" zum Einsatz alarmiert.

 

Die 10 Kameraden der Feuerwehr Engelmannsbrunn stellten zunächst routinemäßig die Absicherung und den Brandschutz her. Die Feuerwehr Kirchberg rückte mit 5 Mann nach und übernahm den Abtransport des fahruntüchtigen Autos. Der zweite Lenker konnte den Unfallort ohne fremde Hilfe verlassen. Die Feuerwehr Engelmannsbrunn übernahm die Reinigung der Fahrbahn von Scherben und diversen Karosserieteilen. Nach ein dreiviertel Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

 


Information

Foto: Jürgen Pistracher, Text: Stefan Nimmervoll