Unterführung steht unter Wasser

Unterführung steht unter WasserNicht mehr abtransportieren konnten die Pumpen in der Bahnunterführung in der Neustifterstraße am 23. April um 18 Uhr das Wasser des ersten Regens nach einer längeren Trockenphase. Das erste Gewitter des Jahres hatte innerhalb weniger Minuten 15 Millimeter über Kirchberg am Wagram ergossen. Des Öfteren sammelt sich bei solchen Ereignis der Niederschlag, der auf die breiten Fahrbahnen fällt am tiefsten Punkt in der Unterführung.

Weiterlesen ...

Oberstockstall: Golf um Baum gewickelt

Oberstockstall: Golf um Baum gewickeltWahrlich von Glück im Unglück darf ein Lenker aus dem Bezirk Hollabrunn sprechen, der am 18. Februar bei der neu errichteten Brücke auf der L46 kurz nach Oberstockstall Richtung Ottenthal verunglückt ist. Augenscheinlich hat sich sein VW Golf in der Kurve quergestellt und war über den Gehsteig auf der Brücke geschlittert. Schlussendlich traf das Fahrzeug im Kurvenausgang einen Baum und wickelte sich richtiggehend um diesen.

Weiterlesen ...

Auffahrunfall in der Dorfstraße

Auffahrunfall in der DorfstraßeEbenso unbeabsichtigt wie heftig haben zwei Bewohner von Engelmannsbrunn bei der Gabelung zwischen Dorfstraße und Kapellenberg miteinander Kontakt aufgenommen. Aus unbekannter Ursache krachte der Lenkers eines Ford Fiesta seinem Vordermann ins Fahrzeugheck, wobei beide Fahrzeuge schwer beschädigt wurden und der Ford rechts vorne so stark deformiert wurde, dass eine selbstständige Weiterfahrt nicht mehr möglich war. Um 15:24 wurden daher laut Alarmplan die Feuerwehren aus Engelmannsbrunn und Kirchberg am Wagram mit dem Meldebild „Verkehrsunfall" zum Einsatz alarmiert.

Weiterlesen ...

Ungewöhnliche Türöffnung im Supermarkt

Ungewöhnliche Türöffnung im SupermarktDer erste Einsatz des Jahres 2014 führte die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg in den frühen Morgenstunden des 4. Jänner zu einem alles anderes als alltäglichem Szenario: Bei einem Supermarkt im Ortsgebiet ließ sich der Personaleingang nicht öffnen, sodass die Mitarbeiter nicht in das Gebäude gelangen konnten. Da der Beginn der Öffnungszeit immer näher rückte entschlossen sich die Mitarbeiter nach längerer Beratung die Feuerwehr zu Rate zu ziehen, die kurz vor 6 Uhr mittels Pager vom Einsatz in Kenntnis gesetzt wurde.

Weiterlesen ...