Frontaler zwischen Fels und Feuersbrunn

Frontaler zwischen Fels und FeuersbrunnKeine geruhsamen Weihnachtsfeiertage für die Feuerwehr Kirchberg am Wagram: Am Stefanitag um 13:25 Uhr wurden ihre Mitglieder mittels Sirene zu einem schweren Verkehrsunfall mit Menschenrettung auf der B34 gerufen. Zwischen Fels und Feuersbrunn war es bei der Abzweigung Richtung Gösing zu einem Frontalzusammenstoß gekommen.

Weiterlesen ...

Tödlicher Unfall bei Bahnübergang

Tödlicher Unfall bei BahnübergangZu einem tödlichen Zusammenstoß zwischen einem Zug der Franz-Josefs-Bahn und einer jungen Radfahrerin kam es am 4. September beim Bahnübergang zwischen Engelmannsbrunn und Mallon. Die Feuerwehren aus Kirchberg und Fels am Wagram wurden daraufhin mit stillem Alarm zur Technischen Hilfeleistung alarmiert.

Weiterlesen ...

Alarmierung nach Großweikersdorf

feuerwehreinsatzGrößere Schadensfälle verlangen die Zusammenarbeit mehrerer Feuerwehren. Vor allem bei technischen Großeinsätzen werden daher auch Rettungssätze von weiter entfernten Feuerwehren zur Gewährleistung eines optimalen Ablaufes alarmiert. Eine solche Situation trat am Nachmittag des 31. August auf der B4 zwischen Großweikersdorf und Niederrußbach ein, als nach einem schweren Verkehrsunfall die höchste technische Alarmstufe T3 ausgelöst wurde.

Weiterlesen ...

Traktor liegt auf der Seite

Traktor liegt auf der SeiteHeftig fiel am 2. Juli die Begegnung eines Landwirtes und seines Traktors mit einem Baum auf der Passauerstraße Richtung Oberstockstall in Kirchberg am Wagram aus. Er dürfte mit dem angehängten Weingartenmulcher bei einer knapp neben der Fahrbahn auf der Böschung stehenden Akazie eingefädelt haben, wodurch das Gefährt plötzlich abgebremst und zur Seite geschleudert wurde.

Weiterlesen ...

Dachdichtheitsprobe bei der Volksschule Kirchberg am Wagram

Volksschule DachSeit dem vergangenen Herbst sind die Arbeiten beim Zubau der Volksschule Kirchberg am Wagram im Gange. Pünktlich zum Beginn des kommenden Schuljahres sollen die Kinder ihr neues Schulhaus beziehen können. Dafür muss unter anderem auch die Qualität der Arbeiten überprüft werden. Um die Dichtheit des Flachdaches zu gewährleisten rückten daher die Feuerwehren Kirchberg am Wagtram und Engelmannsbrunn an um dieses zu fluten.

Weiterlesen ...

Glühweinstand Mallon