LKW in Leitschiene in Neustift im Felde

220711LKWNeustiftEtwas überschätzt dürfte der Lenker eines tschechischen LKWs die Kurve beim Wasserwerk auf der Umfahrung Neustift im Felde haben: Sein Gespann drehte sich auf der regennassen Fahrbahn ein und krachte in die Leitschiene, wobei auch ein Wegweiser in die Quere kam. In Folge wurden die Feuerwehren Neustift im Felde und Kirchberg am Wagram um 13.13 Uhr von der Landeswarnzentrale zur „LKW-Bergung" alarmiert. Bereits die ersteintreffende Wehr aus Neustift konnte mit ihrem Gerät den Aufleger zurückziehen, sodass der Fahrer sein Gefährt wieder gerade stellen konnte. Schon nach kurzer Zeit konnten die beiden mit 13 Mann ausgerückten Feuerwehren wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.
Text&Foto: Stefan Nimmervoll