Türöffnung am Marktplatz

feuermelderMit einem Feuerwehreinsatz endete für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg am Wagram das Pfingstwochenende. Das Rote Kreuz hatte die Florianijünger zur Unterstützung angefordert, weil der Rettungsdienst aufgrund einer versperrten Türe nicht zu einer Patientin vordringen konnte. Binnen kurzer Zeit waren die um 17.31 Uhr alarmierten Kameraden zu der nur wenige Schritte vom Feuerwehrdepot entfernten Einsatzadresse angerückt; die Wohnungstür älteren Baujahres stellte keine allzu große Herausforderung für die geübten Handwerker innerhalb der Feuerwehr dar. Bereits nach einer halben Stunde war der Einsatz aus Sicht der Feuerwehr somit erledigt.
Text: Stefan Nimmervoll