Schilfbrand im Auffangbecken Setzerweg

Schilfbrand im Auffangbecken SetzerwegBei dem Stichwort „Schilfbrand" denken die meisten Feuerwehrleute wohl an den Neusiedlersee. Dass derartiges aber auch im an sich trockenen Kirchberg am Wagram passieren kann, mussten die Kameraden der Feuerwehren aus Kirchberg und Engelmannsbrunn am 19. März um 11:53 Uhr erfahren. Im Rückhaltebecken am Setzerweg neben der L14 waren die dürren Pflanzen aus unbekannter Ursache in Brand geraten.

Weiterlesen ...

Schneegestöber wirft Baustellengitter um

Schneegestöber wirft Baustellengitter umEin heftiges Schneegestöber zog in den Vormittagsstunden des 8.Februar über Kirchberg am Wagram und verfinsterte minutenlang den Himmel über der Gemeinde. Nachdem die Urgewalt des Wetters abgezogen war, war um 11 Uhr auch für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchberg die Sonntagsruhe beendet.

Weiterlesen ...

Rutschpartie bei Oberstockstall

Rutschpartie bei OberstockstallFür winterliche Bodenverhältnisse sorgten einige Zentimeter Neuschnee in den Morgenstunden des 27. Jänner auf den Straßen rund um Kirchberg. Diesen Fahrbahnbedingungen dürfte ein, letztendlich glimpflich ausgegangener Verkehrsunfall auf der L46 zwischen Oberstockstall und Ottenthal geschuldet sein: Eine junge Dame aus der Region kam mit ihrem Ford Fiesta in einer Kurve aufs Bankett und schleudert in den Straßengraben.

Weiterlesen ...

Zusammenarbeit von Feuerwehr und Abschleppdienst

Zusammenarbeit von Feuerwehr und AbschleppdienstTelefonisch um Mithilfe gebeten wurde die Feuerwehr Kirchberg von einem Abschleppunternehmen zur Bergung eines verunfallten Fahrzeuges. Bereits am Vortag war ein Lenker im Ortsgebiet von Thürnthal von der Fahrbahn abgekommen, wobei sein Fahrzeug im Graben genau vor einer Mauer zu Stehen kam.

Weiterlesen ...

Vermisstes Kind rasch gefunden

feuerwehreinsatzGroße Sorgen bereitete seinen Eltern ein vermisster 5-jähriger Bub am Nachmittag des 5. November in Sachsendorf. Nachdem eine private Suche nach dem Kind keinen Erfolg gebracht hatte, wurden um 16:21 Uhr die Feuerwehren Kollersdorf-Sachsendorf und Seebarn zu Hilfe gerufen.

Weiterlesen ...

Fels am Wagram - Straßenarbeiter von Strom weggeschleudert

feuerwehreinsatzAuf eine im Boden verlegte Stromleitung geriet ein Arbeiter einer privaten Baufirma beim Einschlagen einer Eisenstange zur Markierung von Randsteinen bei der Vorbereitung der Neuanlage einer Fahrbahn in der Siedlung in Fels am Wagram. Der Arbeiter erhielt einen Stromschlag und wurde laut Aussage von Kollegen von diesem weggeschleudert.

Weiterlesen ...