Traktorschaden sorgt für Rauchwolke

Traktorschaden sorgt für RauchwolkeEin Eigenleben entwickelte am Pfingstsamstag ein Steyr-Traktor in einem Weingarten gleich hinter dem Mühlweg in Kirchberg. Aufgrund eines technischen Gebrechens im Motorblock begann das Fahrzeug zunächst hochtourig zu drehen und ließ sich nicht mehr abstellen. Bald darauf stieg aus dem Motorraum eine tiefschwarze, stinkende Rauchwolke auf. Dazu sprudelte heißes Öl aus der Maschine.

Weiterlesen ...

S5: Abschleppauto gegen Asfinag-Anhänger

S5: Abschleppauto gegen Asfinag-AnhängerSelbst zum Abschleppobjekt wurde am 11. Mai gegen Mitternacht ein Abschleppwagen samt geladenem Mercedes auf der S5. Sein Fahrer hatte bei einer Baustelle auf der Autobahn im Richtungsfahrbahn Wien einen Absicherungsanhänger gerammt. Um 23:46 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Kirchberg alarmiert, die mit 13 Mann ausrückte.

Weiterlesen ...

Ölsee auf Supermarkt-Parkplatz

Ölsee auf Supermarkt-Parkplatz
Nicht recht weit dürfte am 28. April der Verursacher einer weitläufigen Verunreinigung mit Öl am Parkplatz der Supermarktkette „Penny“ in Kirchberg gekommen sein. Er hatte große Mengen des Betriebsmittels hinterlassen. Obwohl das Fahrzeug dadurch höchstwahrscheinlich nur sehr eingeschränkt fahrtüchtig war, konnte er nicht mehr ausfindig gemacht werden. Erst ein Kunde machte die Angestellten des Marktes auf den äußerst rutschigen Außenbereich aufmerksam.

Weiterlesen ...

Hochstand in Engelmannsbrunn in Vollbrand

Hochstand in Engelmannsbrunn in VollbrandEin höchst ungewöhnliches Brandobjekt hatten die Feuerwehren aus Engelmannsbrunn und Kirchberg am Wagram am 28. März um 9.30 Uhr zu löschen: Ein Hochstand an einer Geländekante einige hundert Meter vom Dorf entfernt war in Brand geraten und stand lichterloh in Flammer. Zuvor hatte offenbar die darunterliegende Böschung gebrannt.

Weiterlesen ...

Kurzeinsatz bei Türöffnung

Kurzeinsatz bei TüröffnungEs ist wohl jene Einsatzart, die in den letzten Jahren am meisten zugenommen hat: Immer öfter muss die Feuerwehr zu Türöffnung ausrücken, wenn der Rettungsdienst nicht zu (vermeintlich) verunfallten Personen in einer Wohnung vordringen kann.

Weiterlesen ...

Wieder einmal Unfall bei der Penny-Kreuzung

Wieder einmal Unfall bei der Penny-KreuzungEs ist wohl Kirchbergs unfallträchtigste Kreuzung: Zwischen Penny-Markt, Sportplatz und Gemeindesammelzentrum dürften die allgemeinen Verkehrsverhältnisse so sein, dass es immer wieder zu Vorrangverletzungen und Zusammenstößen kommt. Aufgrund der eher geringen Geschwindigkeit kommt es zwar gottlob selten zu schweren Verletzungen, oft muss aber dennoch auch die Feuerwehr ausrücken um Unfallfahrzeuge wegzuräumen und Flüssigkeiten zu binden.

Weiterlesen ...